Karate zwischen Vergangenheit und Zukunft

Breitensport trifft Traditionen im Karate

Sensei Wolf-Dieter Wichmann

Je größer der Verband, desto mehr Finanzen schluckt die Maschinerie. Das wiederum ruft die Funktionäre auf den Plan. Der Druck, mehr Mitglieder zu akquirieren und Geld mit der Ware Karate zu verdienen, steigt. Unwillkürlich stellt sich die Frage: Verkümmert Karate dabei zum Sportangebot? So oder so - Im Kampf um Mitglieder muss das Gesamtpaket Karate attraktiv verpackt werden. Ein Teufelskreis, der den Individualisten in der Kampfkunstnische wenig Spielraum lässt. Und doch gibt es Menschen in den Verbänden, denen die Tradition und die Werte des ursprünglichen Gedankens, des Karate Do, wichtig sind. Einer dieser Karate Senseis feiert im Juni sein Jubiläum - 50 Jahre Shotokan Karate. Karate-Treff gratuliert Sensei Wolf-Dieter Wichmann.

 

 
Seite 1/1    1  
Kontakt:
Für Anregungen, neue Artikel, Events
oder mehr sind wir dankbar.
Bitte schreibt uns unter
info@karate-treff.de
Video-Tipps:
Ausgesuchte
Empfehlungen aus
Youtube